Was verstehen wir unter der Nachhaltigkeit in der Krankenversicherung?

Wie immer im Leben zeigt sich Qualität bei extremer Belastung. Das gilt natürlich insbesondere auch für unseren Schutz bei Erkrankungen.

Für gesetzlich Krankenversicherte ist auch bei schwersten Erkrankungen gesorgt. Das gilt insbesondere auch dann, wenn die Einnahmen wegbrechen. Bei privat Krankenversicherten ist das meist nicht geregelt. Der Beitrag bleibt nicht nur konstant, er passt sich leider auch den gestiegenen Kosten an. Hier besteht unbedingt Handlungsbedarf.

Erst, wenn die Beiträge auch bei schweren Erkrankungen mit seinen finanziellen Folgen aber auch im Rentenfall sicher bezahlt werden können, sprechen wir vom der Nachhaltigkeit in der Krankenvorsorge.

Machen Sie unbedingt einen Nachhaltigkeits-Check zu Ihrer Krankenvorsorge.

Florian Filipovic

Von 

Geschäftsführer
Fachwirt für Versicherungen und Finanzen
florian.filipovic@gfv-finanzdienst.de
Telefon: +49 (0)451 / 450 569 14

  • facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.