Security 4 Life – Ein Vertrag fürs ganze Leben

Was ist für Berufseinsteiger und auch Studenten wichtig?

Sie wollen das Leben genießen und sich keine Sorgen um finanzielle Angelegenheiten machen. Meist wird die erste Ausbildungsvergütung oder das erste „richtige“ Gehalt verprasst. Das ist auch richtig und das haben Sie sich auch verdient.

Doch bei allem Gönnen sollte man auch darüber nachdenken, was ist, wenn das Gehalt auf einmal nicht mehr gezahlt wird? Was ist, wenn aus dem Spaß, den man hatte, nun Ernst wird.

Die Zukunft muss sicher und Sorgen frei sein

Gerade junge Menschen haben während der Ausbildung und auch danach keine oder nur geringe Ansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung, da hier erst die vorgeschriebenen Pflichtbeiträge geleistet werden müssen. Zudem müssen auch die Wartezeiten erfüllt sein. Das bedeutet, dass, sollten Sie berufsunfähig/ erwerbsunfähig werden, Sie so gut wie nichts vom Staat bekommen. Wahrscheinlich denken viele jetzt „ Naja, ich habe ja eine Berufsunfähigkeitsversicherung, die zahlt ja, wenn ich nicht mehr arbeiten kann.“; dieses ist unter bestimmten Voraussetzungen auch richtig. Nur, was passiert mit einem Anfang 20-Jährigen, der noch keine Ansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung hat? Wenn er eine Berufsunfähigkeitsversicherung hat, dann bekommt er die monatliche Rente aus diesem Vertrag bis zum Alter 67. Und dann? Dann drohen die Altersarmut und der Gang zum Sozialamt.

Dagegen hilft nur die richtige Strategie und unser Konzept „Security 4 Life“.

Florian Filipovic

Von 

Geschäftsführer
Fachwirt für Versicherungen und Finanzen
florian.filipovic@gfv-finanzdienst.de
Telefon: +49 (0)451 / 450 569 14

  • facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.